Stresemanns Ganz normal

1000 Fragen an mich selbst: 351-360

Zeit für die Beantwortung von zehn weiteren Fragen: In Ruhe, mit Geduld, aber spontan. Hier ist das Ergebnis:

351 | Stellst du lieber Fragen oder erzählst du lieber?

Von Berufs wegen habe ich gelernt, lieber Fragen zu stellen

352 | Bei welchem Song drehst du im Auto das Radio lauter?

Bei „Marmor, Stein und Eisen bricht“ von Drafi Deutscher

353 | Wann hast du zuletzt enorm viel Spaß gehabt?

Gerade eben, als unser Hund unbeabsichtigt einen Handstand machte

354 | Welchen Akzent findest du charmant?

Den norddeutschen, vor allem den Hamburger Dialekt

355 | In welchen Momenten des Lebens scheint die Zeit wie im Flug zu vergehen?

Wenn es schön ist, finde ich, geht die Zeit unheimlich schnell vorbei

356 | Ist an der Redensart „Aus den Augen, aus dem Sinn“ etwas dran?

Oh ja, im Leben eines jeden Menschen gibt es Zeiträume, in denen Menschen kommen und gehen.

357 | Wie nimmst du Tempo aus deinem Alltag?

In dem ich mir bewusst Ruhepausen gönne

358 | Machst du jeden Tag etwas Neues?

Selten, ich freue mich, wenn die Tage auch mal eine gewisse Regelmäßigkeit haben

359 | Was isst du am liebsten, wenn du frustriert bist?

Nudeln – einen großen Teller voller Nudeln

360 | Hast du mal etwas Übernatürliches oder Unerklärliches erlebt?

Nein, das hat sich später alles als menschlich gemacht herausgestellt

Im nächsten Monat, ähnliche Zeit mache ich dann hier wieder weiter – mit Antworten zu den nächsten zehn Fragen.

Willkommen

Hier findet ihr Geschichten aus dem Alltag. Eben menschlich und ganz normal. Berühmt werden wollen wir mit diesem Blog nicht, sondern euch darüber informieren, was uns ein-, auf- oder überfällt.

Dieser Blog ist ein kleines Experiment, nicht nur dann, wenn er funktioniert, sondern auch dann, wenn er gelesen wird. Wir sagen „Danke“ dafür.

Mehr über den Blog und über uns unter: „Das Team dieses Blogs“

Unser Tipp des Monats November 2022

Unsere Blogroll:

Special

Unsere Geschichten

Willkommen!

Hier findet ihr Geschichten aus dem Alltag, eben menschlich und ganz normal. Berühmt werden wollen wir mit diesem Blog nicht, sondern euch darüber informieren, was uns ein-, auf- oder überfällt.

Dieser Blog ist ein kleines Experiment, nicht nur dann, wenn er funktioniert, sondern auch dann, wenn er gelesen wird. Wir sagen “Danke” dafür.

Mehr über den Blog und über uns unter: “Das Team dieses Blogs”

Unsere Blogroll:

Die beliebtesten Beiträge

Special:

%d Bloggern gefällt das: