Blogger 2019

Ein kleiner Rück- und Ausblick zu Vorsätzen & Wünschen zu diesem Blog

René von Reens-Blog.de hat seine erste Blogparade an den Start gebracht „Blogger 2019 – Vorsätze, Ausblick, Wünsche„. Sein Blog lässt sich nicht ohne weiteres in eine Schublade stecken. Die Themen sind hauptsächlich Räder, Reisen, Garten und Familienthemen. Von uns Bloggern will er nun wissen, welche Herausforderungen und Wünsche wir für dieses Jahr haben.

Nach dem ersten Monat wage ich mal einen kleinen Rückblick auf meine „Vorsätze“. Dieser Blog wurde mit dem Ziel gestartet, vielen Geschichten, Erzählungen und Begebenheiten eine Plattform zu geben. Angefangen habe ich mit älteren Beiträgen, aber inzwischen sind viele neue Erlebnisse hinzu gekommen. Aus anderen Blogs wurden Ideen – wie “WMDEDGT” oder die “12 von 12” – übernommen. Beiträge wurden erfolgreich, von denen ich das nie erwartet hätte, andere wiederum wurden nur wenig gelesen.

Seit vier Wochen sind neue Reihen und Beiträge dazu gekommen. So gibt es an jedem Wochenende das “Bild am Sonntag” mit Bildern bekannter und unbekannter Fotografen. Dafür haben mir inzwischen einige Foto-Blogger ihre Genehmigung zur Veröffentlichung ihrer Fotos gegeben. Danke! Dann die Rubrik “Mein Blog & ich“, in der ich mich mit den vielen Fragen rund um meinen Blog beschäftige. Themen sind beispielsweise Blogziele, Beitragsideen, Humor im Blog oder um die Zeit zum schreiben. Ich lade Euch ein zum Gedankenaustausch. Von Barbara Blog habe ich den wöchentlichen Freitagsfüller” übernommen, der inzwischen auch bei mir seine Stammleser gefunden hat.

Nun bin ich nicht, wie Rene, ein Reiseblogger. Aber ich bin in diesem Jahr viel unterwegs und sicher werde ich dazu die eine oder andere Geschichte zu erzählen haben.

Während im vergangenen Jahr die Geschichten über ein Örtchen“ mein kleiner Schwerpunkt waren, habe ich in der vergangenen Woche hier die erste Folge meiner neuen, kleinen Lieblings-Serie „Erinnerst Du Dich? – Die 60er Jahreveröffentlicht. Eine Reihe, in die ich viel Arbeit und Recherche gesteckt habe, wobei die Arbeit hinter den Kulissen – nämlich die Rechte für Filme, Töne, Texte und Bilder zu bekommen – die wohl die aufwendigste gewesen ist.

Schon immer aufwendig ist die Recherche
zu meiner monatlichen Vorstellung schöner und interessanter Blogs,
durch die ich viele andere nette Blogger/Innen kennen gelernt habe.
Deshalb werde ich in diesem Jahr damit weitermachen. Allein schon
deshalb, weil es noch so viele schöne Blogs gibt, die ihr unbedingt
kennenlernen solltet.

Mein Ziel ist es auch in Zukunft, mit diesem Blog Neugier zu wecken, auf Themen der vielfältigsten Art. Es hat sich so nach und nach ein fester Leserkreis etabliert, den ich weiterhin unterhalten möchte. Dies auch über Social-Media-Kanäle, die aber mehr die Verbindung zwischen der großen weiten Internetwelt und meiner kleinen Blogwelt darstellen.

An dieser Stelle ein Dankeschön an Euch alle. Für die Zukunft
freue ich mich auf viele tolle Beiträge, Bilder und Texte in den
anderen Blogs. Das wird ein tolles Blogger-Jahr!

Zu diesem Thema gibt es auch von anderen Bloggern Beiträge. Zu finden in der Blogparade von Rene

Weitere interessante Beiträge in diesem Blog:

Ganz Normal Titelbilder Fall(J)Obst

DNA

Das nachfolgende Gedicht wurde mir freundlicherweise von Ariane Sessi Sayi – einer in Bremen lebenden Dichterin – zur Verfügung gestellt. Fahre mit der Maus über…
Weiterlesen

Alles über das Ei

Wie es sich gehört. Zum Osterfest sollte es auch österliche Meldungen geben. Ich habe daher für Euch einige Geschichten rund um das Ei zusammengestellt. Das…
Weiterlesen

Wie klopfen Sie denn?

Etwa 300 Eier legt ein braves Huhn innerhalb seines Hühnerlebens und zwar mit dem dicken Ende zuerst. Und Ostern klopft der Deutsche ihnen besonders gern…
Weiterlesen

Das Bild am Sonntag

Nicht ich, sondern ein Bild spricht heute für sich: Es sind Bilder bekannter oder unbekannter Fotografen oder auch mal Bilder von mir. Alles in allem…
Weiterlesen