Stresemanns Ganz normal
Ganz Normal Blogparade Stell Mal Deinen Blog Vor

Blogparade: “Stell mal deinen Blog vor!”

Ganz Normal Blogparade Stell Mal Deinen Blog Vor

Eine Blogparade vom 01. September 2020 bis 31. Oktober 2020

  • Du betreibst einen eigenen Blog oder machst einen eigenen Podcast ?
  • Du steckst viel Arbeit, Zeit und auch Liebe in deinen Blog oder Podcast ?
  • Du suchst eine Möglichkeit, dass noch mehr deinen Blog oder deinen Podcast kennen lernen ?

Diese und viele andere Fragen habe ich mir auch gestellt und überlegt, wie könnte das gelingen. Vielleicht zum #TagderBlogroll am 10. November 2020 ?

Damals, als Bloggen noch nicht mit Instagram assoziiert wurde (nur weil man dort mehr als zwei Sätze unter ein Bild klatscht, ist das noch lange kein Bloggen), waren sogenannte Blogrolls die absolute Quelle, um zu erfahren, wo es noch andere und gute Blogs gibt. Unter einer Blogroll versteht man eine Sammlung von Links zu anderen Blogs, gewöhnlich eingelagert in einer Seitenleiste. Der Verfasser der Blogroll drückt damit etwa seine Präferenzen aus. Fast jeder Blogger hat sich gefreut, wenn er in irgendeiner Blogroll aufgetaucht war – denn früher hatten wir ja nix, nicht mal Facebook. Um zu der Zeit Leute zu erreichen, blieb nur die Empfehlung von anderen Bloggern und das nicht selten über eben besagte Blogroll. Eine Liste mit lesenswerten Blogs, handverlesen durch den Blogger, dem man eh schon vertraut.

Um in die Blogroll anderer Blogger zu gelangen, sollten diese aber wissen, dass es deinen Blog gibt. Dafür veranstalte ich diese Blogparade, bei der es darum geht zu erfahren, welche tollen Blogs wo zu finden sind – und ob andere Blogger sie mit in ihre Blogroll nehmen wollen.

Ganz Normal Blogparade Stell Mal Deinen Blog Vor

Die Regeln dieser Blogparade bestehen aus zwei Teilen:

FEATURE GRID 1

Teil 1


Stell mal deinen Blog vor! – Dies sollte aber höchstens in 6 bis 10 Zeilen geschehen. Wobei du überlegen solltest, was dich evtl. von anderen – ähnlichen – Blogs besonders abhebt.

Stelle deine „Blog-Vorstellung“ bis zum 31. Oktober 2020 in die Kommentarspalte dieses Blogs ein oder schicke sie mir als E-Mail unter „stresemanns.ganz.normal@gmail.com


Regelmäßig alle 14 Tage zeige ich dir an dieser Stelle in diesem Blog, wer alles schon teilgenommen hat. So kannst du selbst schauen, ob dich einige der Blogs interessieren.

FEATURE GRID 2

Teil 2


Schau nach, welche anderen Blogs es noch gibt, die dich interessieren könnten.

Räume deine eigene „Blogroll“ auf, denn bei vielen von uns wurde sie seit Ewigkeiten nicht aktualisiert, führt inaktive Blogs und kaum einer weiß noch, dass es sie überhaupt gibt. Dabei kann sie so viel Gutes tun, enthält sie doch entgegen nicht nur ein paar bisher viel zu unbekannte Blogperlen, sondern eine volle Bandbreite toller und thematisch passender Seiten.

Mach dann mit zum #TagderBlogroll am 10. November 2020 und lasse andere Teilnehmer wissen, dass du eine wunderbare und aktuelle Blogroll hast. Trage dich auf wirliebenblogs.de  unter sämtliche Teilnehmer .ein.
 

Und warum diese Blogparade?

Das Ziel ist ganz einfach: Du beschäftigst dich zunächst mit deinem eigenen Blog, dann mit anderen. Und wenn du bereits eine Blogroll hast oder darüber nachdenkst, eine zu erstellen: mach das. Denn der #TagderBlogroll bietet dafür den perfekten Anlass – selbst wenn es nur darum geht, die eigene Blogroll mal wieder ins Rampenlicht zu rücken. So lernen sich viele Blogger kennen

Also nutze die 8 Wochen bis zum #TagderBlogroll und frische deine Blogroll mal wieder auf. Schmeiß tote Links raus, nimm neue Seiten auf – die du vielleicht durch dies Blogparade gefunden hast – und wenn möglich, packe die Blogroll ein bisschen prominenter auf deine Seite.

Ganz Normal Blogparade Stell Mal Deinen Blog Vor

Sei stolz auf deine persönliche Lieblingsblogs-Liste! Oder Lieblings-Twitterer, -Podcaster – Whateverer. Und selbst wenn du keine eigene Blogroll haben willst, aber die Idee toll findest, schreibe über die originellsten Blogrolls, die du kennst. Mache Gedichte, Videos oder Theateraufführungen zu ihren Ehren – was auch immer du willst. Hauptsache, die Blogroll als solche tritt wieder in Erscheinung und regt zu Inspiration und ausgefallenen Schmökerrunden an.

FEATURE GRID 1


Wenn du nicht weißt, was du über deinen Blog schreiben sollst, kannst du dir vielleicht in meiner Blogroll einige Anregungen holen. Du findest sie hier und als Verlinkung in der linken Seitenleiste und in der Fusszeile meines Blogs. Sie enthält fast 200 Blogs und jeden Monat kommen sechs neue hinzu.

FEATURE GRID 2


Und ja, gern würde ich deinen Blog auch vorstellen: Hast du einen 6 bis 10 zeiligen Text? Und was den #TagderBlogroll angeht,  schau gern hier vorb. Auf dieser Unterseite werden nach Ablauf der Aktion alle teilnehmenden Blogrolls gesammelt aufgelistet. Das wird also quasi die ultimative „Blogroll-Blogroll“. Meta gut! in der spätestens am 10. November 2020 das Ergebnis zu finden ist.

Ehre, wem Ehre gebührt

Erschreckend irgendwie, dass die von Stylespion Kai Müller erdachte Aktion mittlerweile rund 11 Jahre auf dem Buckel hat. Am 17. April 2009 hat der mittlerweile an anderer Webstelle aktive Berliner Fotograf bereits geschrieben:

„Seien wir doch mal ehrlich, die deutschsprachige Bloglandschaft steckt seit einiger Zeit in einer Depression. Im besten Falle wird zwar beobachtet, was die Nachbarn so machen, aber ein wirkliches miteinander findet meist nur in Ausnahmefällen statt.“

Blogger Kai Müller

Mit „Ein ♥ für Blogs“ wollte er ein Gegenzeichen setzen – mit Erfolg. Bis 2012 wurden insgesamt sechs Runden (zunächst von Kai, dann von anderen Bloggern) umgesetzt. Dutzende Blogs haben mitgemacht und hunderte kleine bis große Blog-Empfehlungen wurden kundgetan. Ein Quell der Inspiration, des Tellerrandüberschauens und so ein bisschen mehr Gemeinschaft.

Ganz Normal Blogparade Stell Mal Deinen Blog Vor

Leider ist die Aktion aus diversen Gründen im digitalen Sande verlaufen. Erst im Jahre 2018 entstand die Idee zum „Tag der Blogroll“ – der seitdem an jedem zweiten November-Dienstag gefeiert wird -durch eine Gruppe ambitionierter BloggerInnen aus ganz Deutschland. Die Ursprunsgidee von Blogger Kai – den Wir-Gedanken in der Blog-Gemeinschaft stärken – lebt damit wieder auf und zeigt, dass die Zeit der Blogs noch lange nicht vorbei ist. Hier mein besonderer Dank an Martin, Maik und Johannes.

Die Macher würden sich auch sehr freuen, wenn du den #TagderBlogroll vorab publik macht, damit möglichst viele mitmachen können. Schreib gern in deinem Blog oder Social-Kanälen, dass der 10. November 2020 der dritte „Tag der Blogroll“ ist und wir dann alle gemeinsam dieses prächtige Stück Blogkultur feiern.

1 Kommentar

  • Wow, das ist mal eine Blogparade, an der ich gern teilnehmen werde. Danke für die Inspiration, meine Blogroll, die bei mir Lesezirkel heißt, aufzuräumen. Ich werde mich dann mal melden.

Blog-Info:

Berühmt werden wollen wir mit diesem Blog nicht. Wir machen nur etwas, was viele andere vielleicht noch besser können: Wir teilen uns mit über das, was uns einfällt, auffällt und überfällt. Wir sind kein gewerblicher Blog. Mehr über uns erfahrt ihr unter: Das Team diesen Blogs!

Ich liebe Blogs!

Ganz Normal Bloglabel Zusammenfassung

Such mal hier:

%d Bloggern gefällt das: