Kategorie: Geschichten & Gedanken

In dieser Rubrik geht es um Personen und Themen und um viele Dinge, die sich vielleicht nirgendwo sonst nicht unterbringen lassen.

Mehr Mut zur Versorgungslücke

Ich bin jetzt in einem Alter, indem man sich mit dem Tod auseinandersetzt. Ich bin Anfang 30. Ich habe eine Zahnbrücke und immer öfter Haare im Kamm. Ich muss die aktive Absicherung meines Lebensstandards auf hohem...

“Mach Schluss, Lucas!”

Seit langem stand es auf unserer Erledigungsliste, aber erst jetzt – nach einem erneuten Wasserrohrbruch – rafften wir uns auf, die Renovierung von Bad und Küche anzugehen. Ob es teuer würde, fragten wir den...

Was ich einmal werden möchte

Als ich klein war, wollte ich für mein Leben gern „Lokomotivführer“ werden. Meine Freundin in der vierten Klasse schwärmte für „Ballerina“. Ok, ich bin heute „Journalist“ und meine Klassenkameradin von damals „Lkw...

Und ewig radeln die Räder

Impressionen einer Fahrradtour Zunächst einmal: Wir haben gemogelt. Angestiftet hat uns der freundliche Herr im Verkehrsamt am Ulmer Münsterplatz. Er meinte nämlich, die ersten vierzig Kilometer des Radwanderweges Donau...

Das tägliche „Fahrrad-Mikado“

Selbst auf der schnuckeligsten Veranstaltung kann in Münster kein Entertainer die Stimmung anheizen mit dem Uralt-Gröler „Ja, mir san mi‘m Radl do“. Denn es sind sowieso alle mit dem Radl do. Jungdoktoren und ...

What´s next?

What´s next ? Was gibt es im zweiten Halbjahr 2020 hier auf dem Blog bei "Stresemanns - ganz normal"? Ich verrate es euch! Und das sind meine Beitrags-Tipps der nächsten sechs Monate : Kommende Höhepunkte auf diesem...

Die Karriere des stillen Örtchens (1)

Wer würdigt schon etwas, was immer da ist, aber über das nicht geredet wird. Dabei ist es über 5000 Jahre alt: Unser Klo. Stresemann meint, es ist mal an der Zeit diesem Örtchen die notwendige Ehrung zuteil werden zu...

Osterbräuche und Legenden

Welche Ostermotive und Osterbräuche gibt es eigentlich noch? Bei meinen Nachforschungen kam ich zu bemerkenswerten Ergebnissen: Der Ostertermin beispielsweise bietet da einige Überraschungen. Man weiß ja, dass der...

Handkuss – quo vadis?

Foto: Wolfgang Dirscherl / pixelio.de Überraschung für Die Damenwelt: Auch heute noch zählt der Handkuss zu den angenehmen Überraschungen. Dabei ist es nicht einfach, ihn richtig anzuwenden. Hier verrate ich Ihnen, wie...

Das längste Wort

Wer angesichts eines besonders langweiligen Filmprogramms lieber zu einem kurzweiligen Gesellschaftsspiel im Familienkreis Zuflucht nimmt, der kennt vielleicht das  berühmt-berüchtigte „Scrabble“ und ähnliche...

Der letzte Fango

Eigentlich müsste der Tag so losgehen: „Darf ich um den Fango bitten, mein Herr?“ Stattdessen empfängt mich ein Riese, so gross wie Frankenstein, ein Gesicht wie Räuber Hotzenplotz mit einem fröhlichen, „Bon dschorno...