Ganz normal

Wie heißt eigentlich das „@“-Zeichen?

Bis zu zehn Meter weit können sich Klammeraffen von Baum zu Baum hangeln. Vor allem ihr bis zu 85 cm langer Greifschwanz – die so genannte fünfte Hand – gibt diesen tagaktiven und sehr agilen Tieren die besondere Beweg­lichkeit...

Mein Blog & ich

Wo ist mein Blog in 5 Jahren ? In 5 Jahren werde ich genau diesen Blog vielleicht nicht mehr haben, aber sicherlich etwas Vergleichbares. Eine andere Domain mit einem anderen Fokus vielleicht. Meine Leser erhalte ich hoffentlich, weil man mich gerne...

Das Bild am Sonntag

Nicht ich, sondern ein Bild spricht heute für sich: Es sind Bilder bekannter oder unbekannter Fotografen oder auch mal Bilder von mir. Alles in allem aber Bilder zu deren Veröffentlichung ich die Erlaubnis der Fotografen habe. Bilder, die euch...

Meine “12 von 12” im Juli 2019

Heute ist wieder der Tag, an dem Caro in ihrem Blog „Draußen nur Kännchen“ dazu aufruft, den Ablauf des Tages in 12 Bildern vorzustellen. In diesem Monat möchte ich euch meinen Tagesablauf „12 von 12“ nicht vorenthalten. Also das dachte ich schon...

Der Freitagsfüller 19/2019

Frau am Kreuz (2. Teil)

Von der mittelalterlichen Heiligen zu Pop-Ikone Conchita Wurst wusste nichts von ihrer „Vorgängerin“, die ihr in manchen Darstellungen verblüffend ähnlich sieht. Dennoch: Auch wenn die Geschichte aus einer Zeit kommt...

Frau am Kreuz (1. Teil)

Von der mittelalterlichen Heiligen zu Pop-Ikone Mit Conchita Wurst eroberte eine bärtige Frau Europa: Das gab es schon viel früher – lange vor dem Jahr 2014. Ausgerechnet im katholischen Volksglauben des...

Das Bild am Sonntag

Nicht ich, sondern ein Bild spricht heute für sich: Es sind Bilder bekannter oder unbekannter Fotografen oder auch mal Bilder von mir. Alles in allem aber Bilder zu deren Veröffentlichung ich die Erlaubnis der...

#WMDEDGT Juli 2019

Vor mehr als sechs Jahren hat Frau Brüllen in in ihrem Blog den Anfang mit einer Tagbuchblog-Woche gemacht und seitdem kann jeder der möchte einmal aufschreiben, was genau er am 5. des Monats gemacht...

Wie ich den Friseur zum Zittern brachte

Über Tücken, die man mit einem Sprachführer erleben kann Es gibt Menschen, die russisch, chinesisch und kroatisch sprechen. Meine Frau und ich sprechen fünf Sprachen: französisch, englisch, spanisch, holländisch und...

Wer kämpft, kann verlieren.

Anmerkung: Auf die Idee, auch einmal Zitate, Sprüche und Gedichte in einer Rubrik vorzustellen, schlugen meine Kinder den Namen “Fall(J)Obst” vor. weil er etwas mit meinem Vornamen zu tun hat und der Inhalt dieser...

Das Bild am Sonntag

Unser Bild an diesem Sonntag trägt den Titel: Railway In The Countryside Nicht ich, sondern ein Bild spricht heute für sich: Es sind Bilder bekannter oder unbekannter Fotografen oder auch mal Bilder von mir. Alles in...

Ich liebe Blogs (13)

Heute stelle ich Euch ganz besondere Blogs vor. Sie handeln von Bienen, vielen Fotos, gutem Essen und Geschichten über Menschen.  Bloggerin Regine liebt Natur, Garten, Wandern und Bienen. Zu letzteren ist sehr viel...

Man nehme einen trunkenen Hummer…

„In Brasilien“, erzählte ein als Feinschmecker bekannter Freund von uns, „haben sie fürs Hühnerbraten ein Rezept. Man nimmt ein lebendes Huhn, gibt ihm einen Schluck Rum zu trinken ….“ „Rum?“ schrie ich auf. „Dem Huhn?“...

Das Bild am Sonntag

Chicago River (aufgenommen am 21. Juni 2019) Nicht ich, sondern ein Bild spricht heute für sich: Es sind Bilder bekannter oder unbekannter Fotografen oder auch mal Bilder von mir. Alles in allem aber Bilder zu deren...