Stresemanns Ganz normal

Das Bild am Sonntag – Die 70er-Jahre

Als das Leben bunter wurde

Die 70er-Jahre

Das facettenreichste Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts bildeten die 70er Jahre. Während sich die Friedensbewegung gegen den Vietnamkrieg engagierte, hielt die Rote Armee-Fraktion (RAF) die deutsche Nation in Atem. Rasterfahndungen, aber auch eine versöhnende Ostpolitik bestimmten das politische Geschehen in Deutschland. 

Voriger
Nächster

Mit dem berühmten Kniefall bat Willi Brandt im Jahre 1970 die Polen für deutsche Verbrechen im Zweiten Weltkrieg um Entschuldigung. Im Jahre 1975 wurde der schreckliche Vietnamkrieg beendet. In Deutschland wurde die Guillaume-Affäre und in den Vereinigten Staaten die Watergate-Affäre aufgedeckt. Unterschiedliche gesellschaftliche Bewegungen und Strömungen formierten sich. Eine neue Partei “Die Grünen”, die ihre Mitlgieder aus den Umweltschutzbewegungen und Atomausstiegsgegnern rekrutierte, wurde gegründet. Die gelbe Sonne der Anti-Atomkraft-Bewegung leuchtete auf zahlreichen PKWs. Im Jahre 1974 wurde Deutschland nach einem 2:1-Sieg über Holland Fußballweltmeister.

Ganz Normal Ganz Normal Eben

Blog-Info:

Berühmt werden wollen wir mit diesem Blog nicht. Wir machen nur etwas, was viele andere vielleicht noch besser können: Wir teilen uns mit über das, was uns einfällt, auffällt und überfällt. Wir sind kein gewerblicher Blog. Mehr über uns erfahrt ihr unter: Das Team diesen Blogs!

Ich liebe Blogs!

Such mal hier:

%d Bloggern gefällt das: