Ganz normal
Ganz Normal Bilder

Das Bild am Sonntag: Hank Willis Thomas – Liberty

Ganz Normal Bilder
Liberty, 2015. Glasfaser, Chamäleon-Autolackierung. Brooklyn Museum, Geschenk des Künstlers und Jack Shainman zu Ehren von Arnold Lehman, 2015.57ab. © Künstler oder Künstlergut

Hank Willis Thomas


Hank Willis Thomas (geboren 1976) ist ein in Brooklyn ansässiger Künstler, der für Kunstwerke bekannt ist, die die Erfahrung der Black American hervorheben. Diese Skulptur mit dem Titel Liberty basiert auf einem Foto, das 1986 im Life Magazine erschien und einen Harlem Globetrotter vor der Freiheitsstatue zeigte, der einen Basketball an seinem Finger drehte. In dieser lebensgroßen Skulptur entsprechen Ball und Arm Libertys Fackel und spielen auf die unverhältnismäßige Art und Weise an, wie Sport für schwarze Amerikaner als Weg aus der systemischen Armut und vielleicht in die Freiheit angepriesen wird. Um das Bild wieder-herzustellen, warf Thomas den Arm des ehemaligen NBA All-Star und aktuellen Trainers Juwan Howard. Howards Arm ist auch die Quelle von Thomas ‘verwandter öffentlicher Skulptur Unity, die sich an der Brooklyn Bridge befindet. 

Die Abbildung dieser Skulptur wurde vom Team dieses Blogs – nach freundlicher Genehmigung des Brooklyn Museums – ausgewählt, weil sie das “Black American” hervorhebt. Danke, “Black American”, dass es euch gibt!

Quelle: brooklynmuseum.org

Ganz Normal Bilder

Einen schönen Sonntag wünscht euch

Stresemann


Weitere Fotografen dieser Reihe

Bekannte und unbekannte Fotografinnen und Fotografen haben mir die Erlaubnis gegeben, eines oder mehrere ihrer Bilder in dieser Rubrik vorstellen zu dürfen. Freut euch also auf Bilder und Informationen von weiteren Fotokünstlern.


Weitere Bilder aus dieser Reihe:

Einen Kommentar hinzufügen

Gern kannst du mir hier eine Nachricht oder einen Kommentar schicken.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Über den Autor:


Hinter "Stresemann" steckt natürlich ein Pseudonym. Der Verfasser hat lange Jahre als Hörfunkjournalist gearbeitet und ein überwiegende Teil der Geschichten hier stammt aus seiner Arbeit. Mehr über den Autor erfährst Du unter dem Link "Wer ist denn dieser Stresemann" weiter unten.

Über diesen Blog:

Blog-Info:

Berühmt werden will ich mit diesem Blog nicht. Ich mache nur etwas, was viele andere noch besser und wunderbarer tun als ich: Ich teile mich mit, über das, was mir auffällt, einfällt und überfällt.

%d Bloggern gefällt das: