Stresemanns Ganz normal

Das wird wyld, Digga!

Der Langenscheidt-Verlag sucht das Jugendwort 2022.

Zehn Wörter stehen zur Vorwahl, darunter „wyld“ (heftig, krass), „Gommemode“ (unendlich stark, unbesiegbar) und „Digga“ (Kumpel, Freund). Die Wörter sind bereits eine gefilterte Liste aus Vorschlägen, die von Jugendlichen eingesendet wurden, so der NDR. Aus ihnen werden bis zum 13. September 2022 die „Top 3“ gewählt, und nur diese stehen dann bis zum 18. Oktober zur Wahl.

Eine Woche später, am 25. Oktober, wird das Jugendwort des Jahres verkündet. Im vergangenen Jahr hat „cringe“ das Rennen gemacht. Das Wort beschreibt etwas, das peinlich oder zum Fremdschämen ist. Falls ihr euch wundert, warum das anscheinende Adjektiv Gommemode groß wie ein Substantiv geschrieben wird: Es ist zusammengesetzt aus französisch „gomme“ = Gummi und aus englisch „mode“ = Modus.

Weitere Infos findet ihr hier: ndr.delangenscheidt.comgiga.de.

Willkommen

Hier findet ihr Geschichten aus dem Alltag. Eben menschlich und ganz normal. Berühmt werden wollen wir mit diesem Blog nicht, sondern euch darüber informieren, was uns ein-, auf- oder überfällt.

Dieser Blog ist ein kleines Experiment, nicht nur dann, wenn er funktioniert, sondern auch dann, wenn er gelesen wird. Wir sagen „Danke“ dafür.

Mehr über den Blog und über uns unter: „Das Team dieses Blogs“

Unser Tipp des Monats Oktober 2022

Unsere Blogroll

Special

Willkommen!

Hier findet ihr Geschichten aus dem Alltag, eben menschlich und ganz normal. Berühmt werden wollen wir mit diesem Blog nicht, sondern euch darüber informieren, was uns ein-, auf- oder überfällt.

Dieser Blog ist ein kleines Experiment, nicht nur dann, wenn er funktioniert, sondern auch dann, wenn er gelesen wird. Wir sagen “Danke” dafür.

Mehr über den Blog und über uns unter: “Das Team dieses Blogs”

Unsere Blogroll:

Special:

%d Bloggern gefällt das: