Ganz normal

Der Freitagsfüller 03/2019

Viele Dinge auf meinem Blog sind von mir. Einige aber auch nicht. So zum Beispiel die „Freitagsfüller“: Lückentexte die es seit über 500 Wochen auf dem Blog von Barbara gibt. Mit dem Füllen der Lücken in den Texten ergeben sich von Woche zu Woche wunderbare Einblicke in das aktuelle Leben. 

Wenn ihr mitspielen wollt, könnt ihr die Fragen gerne auf euren Blogs beantworten und auf Barbaras Blog oder hier gern im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt oder keine Lust habt zu verlinken.

1. Es wird Zeit _________ .

2. __________ , und vergiss nicht __________.

3. Gestern Abend _____________.

4. __________ im Ernst?

5. Als Kind musste ich _________.

6. _________ über die ganze Sache.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________ und Sonntag möchte ich _________ !


Mein Freitagsfüller

1. Es wird Zeit, dass ich hier heute den Freitagsfüller einstelle. Heute mal meine Meinung zu unserem Wetter: 

2. Wenn Du am Wochenende sonniges Wetter erwartest und Dich freust wie ein Schneekönig, “Und vergiss nicht, es könnte trotzdem sehr kalt werden”, ruft mir meine Liebste zu.

3. Gestern Abend hatten wir hier in Münster zum ersten Mal in diesem Winter Glatteis auf den Straßen.

4. Wenn das so weitergeht, wird es im März hier richtig kalt, meinen die Wetterfrösche – im Ernst?

5. Als Kind musste ich mich bei so einem Wetter gleich dick mit Schal und Mütze einpacken. Heute brauche ich das nicht mehr.

6. Ich bewahre einen kühlen Kopf und mache mir nicht so viele Gedanken über die ganze Sache. Bis zum nächsten Männerschnupfen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein wunderbares Fisch-Bufett, morgen habe ich geplant viel Sport und Sonntag möchte ich relaxen !


 Und wie sieht Euer Freitagsfüller aus?

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klick auf einen Daumen, um diesen Beitrag zu bewerten.

Average rating / 5. Ergebnis Stimmen:

Ganz Normal Werbebilder

Über den Autor:


Hinter "Stresemann" steckt natürlich ein Pseudonym. Der Verfasser hat lange Jahre als Hörfunkjournalist gearbeitet und ein überwiegende Teil der Geschichten hier stammt aus seiner Arbeit. Mehr über den Autor erfährst Du unter dem Link "Wer ist denn dieser Stresemann" weiter unten.

%d Bloggern gefällt das: