Ganz normal

"Der Freitagstexter"

Freitagstexter
Dieses Bild sucht einen passenden Text. Wie das funktioniert, erfährt ihr weiter unten im Text:
Ganz Normal Der Freitagsfüller

Seit vielen Jahren treffen sich jeden Freitag Bild- und Textbegeisterte beim „Freitagsblogger vom Dienst“, der in einem Blogbeitrag eine Abbildung zur Schau stellt mit der Bitte, das Bildchen zu untertiteln. Wer inspiriert ist und mitmachen möchte, muss sich nirgends anmelden, sondern lässt sich ein Wort, einen Satz, oder einen Text einfallen, der möglichst in irgendeinem Zusammenhang mit der Darstellung auf dem Bild stehen sollte. Diesen Beitrag hinterlässt die/der TeilnehmerIn in Form eines Kommentars unter dem Freitagsbild, egal ob kurz oder lang, ob lustig, traurig oder ätzend verletzend. – „Ein Bild. Keine Limits“. „Die tun nichts. Die wollen nur schreiben“.

Ganz Normal Freitagstexter

Wer beim Kommentieren seine eigene Blogadresse hinterlässt, nimmt automatisch am Wettbewerb für die Ausrichtung der nächsten Runde des Freitagstexters teil: Alle Kommentare, die bis Dienstag der Folgewoche um 23:59:59 Uhr eingetragen werden, sichtet der „Freitagsblogger vom Dienst“ während der frühen Nachtstunden des Mittwochs. Unter Zuhilfenahme von Kaffee, Bier und/oder Wein sucht er sich seinen Lieblingskommentar aus. Dabei ist er nur seinem persönlichen Geschmack verpflichtet und braucht seine Entscheidung nicht zu rechtfertigen. Diese Entscheidung wird noch am Mittwoch in einem weiteren Blogbeitrag veröffentlicht.

Ganz Normal Freitagstexter

Der oder die Auserkorene darf, soll, muss unausweichlich nach ein bis zwei Tagen Bedenkzeit – nämlich exakt am nächsten Freitag! – ein selbst ausgewähltes Bildchen in seinem oder ihrem Blog veröffentlichen und der Reigen wiederholt sich. Die Freitagstexter-Grafiken – also die verschiedenen Varianten des Willkommen-Banners, der Pokal und die Umleitung zum Freitagsnexter – dürfen übrigens von allen Teilnehmern kopiert, auf dem eigenen Webspace abgelegt und in ihre Freitagstexter-Beiträge eingebunden werden.

Der derzeitige Freitagstexter …….. hat bereits das obenstehende Bild zum Kommentieren eingestellt und so habe ich mich nun auch daran versucht, zumindest in der Hoffnung ein wenig Lob und Anerkennung zu erhalten und die ewige Gewissheit, tatsächlich dabei gewesen zu sein. Wer von Euch auch Lust hat, sich an diesem humorvollen Blogger-Spiel zu beteiligen. Geht für eure Bildunterschrift auf die Seite der aktuellen Pokalträgerin Lakritze – normalverteilt und tragt ihn dort in die Kommentarspalte ein. Habe ich auch schon getan. Wünsche euch viel Glück, vielleicht werdet ihr ja so zum nächsten Pokalträger.


Mein Kommentar für den Freitags-Texter:
In Münster hat jeder vierte Einwohner einen Hund und jeder Einwohner bis zu drei Fahrräder. Statistisch gesehen kommt bei 12 Hektar Bäumen auf jeden Münsteraner ein Baum. Es soll aber in Münster auch Bäume geben, die haben ihr eigenes Rad, sofern sie keinen Hund halten dürfen.
Stresemann

Ganz Normal Der Weihnachtskalender

Der Kalender mit 26 Türen:

Jeden Tag eine humorvolle Radio-Antiquität. Zu den bisherigen Türchen kommt ihr, in dem ihr oben rechts auf die Kategorie “Weihnachtskalender” klickt.

Ganz Normal Der Freitagsfüller
Weihnachts-Wanderung
Vielen Dank an alle Kommentatoren, die mit Wettbewerb, die außer Konkurrenz und die einfach so; hat Spaß gemacht! Und nun auf zum nächsten Bild bei…
Weiterlesen

1 comment

  • Ah, danke fürs Propagieren! Der Freitagstextrer ist wirklich eine altehrwürdige Institution, und ich hoffe, der Digitalpokal wird weiter- und weitergereicht.

Über den Autor:


Hinter "Stresemann" steckt natürlich ein Pseudonym. Der Verfasser hat lange Jahre als Hörfunkjournalist gearbeitet und ein überwiegende Teil der Geschichten hier stammt aus seiner Arbeit. Mehr über den Autor erfährst Du unter dem Link "Wer ist denn dieser Stresemann" weiter unten.

Wähle nach Kategorien

%d Bloggern gefällt das: