Unser Blog & wir: Woher die Ideen kommen

Wir vom Team meinen ja, ein Blog lebt von Originalität. Immer nur Kurzartikel zu längst bekannten Themen lockt auf Dauer keine Stammleserschaft. „Ganz normal“ ist ein Mischblog aus aktuellen, kurzfristigen und langfristigen Artikeln. Wir schreiben etwas zu alten, zu aktuellen oder zu bekannten Themen.

Unsere Inspirationsquellen sind vielfältig. Außerdem haben wir das Glück, dass wir viele Ideen und Vorschläge von unseren Förderern erhalten und dadurch eigentlich permanent inspiriert werden. Themen zu beobachten, aufzugreifen oder sie mal aus einem anderen Blickwinkel zu beleuchten ist ebenso eine Idee, der wir nachgehen. Viele Beiträge, die wir veröffentlichen, fanden ihre Inspiration auf der Straße oder von Dritten.

Alltägliche Situationen führen oft dazu ein interessantes Thema für den eigenen Blog zu finden. Manchmal suchen wir gezielt nach Informationen, manchmal lasse wir uns von den Netvibes treiben. Das eher orientierungslose Surfen durchs Netz kostet zwar viel Zeit, hat uns jedoch schon des Öfteren zu dem einen oder anderen Thema und somit neuen Ideen gebracht. Klare Inspiration und Wegweiser sind natürlich auch andere Blogs. Wir unterscheiden hier zwischen Unternehmens-/Markenblogs, privaten Themenblogs oder Newsblogs. Dabei sind wir immer auf der Suche nach schönen Blogs, die wir in unserer Reihe „Ich liebe Blogs“ vorstellen können.

Es kann aber auch sein, dass wir mal etwas aus der Vergangenheit berichten, gewissermaßen einen nachträglichen Beitrag zu einem längst vergangenen Erlebnis verfassen. Meist hilft uns da ein Blick in unsere Taschenkalender. Wir haben früher viel wichtiges und unwichtiges Zeug aufgeschrieben, ein wenig davon lässt sich gebrauchen. Mal sehen, was wir für den morgigen Tag so finden…