Ganz normal
Cropped Ganz Normal Blog Folgenlabel .png

Ich liebe Blogs (23)

Ich finde, in diesem Monat wird es Zeit, euch einmal schöne Reise- und Städteblogs vorzustellen. Schon, damit ein wenig Urlaubsstimmung aufkommt. Wenn wir schon nicht wegfahren dürfen, dann sollt ihr wenigstens ein wenig darüber lesen. Das Problematische an Reiseblogs ist allerdings, dass es kaum einen Reiseblog ohne sogenannte “Affiliate-Links” gibt. Das sind Verbindungen per Link, die überwiegend mit Werbepartnern erfolgen. Eigentlich sind solche Blogs nicht mein Ding, weil sie dadurch ein wenig gewerblich wirken. Mir geht es in meiner Reihe mehr um die Blogs, die ohne Werbung auskommen. Aber wie gesagt, bei Reiseblogs geht es wohl nicht anders. Ich stelle euch hier welche vor, bei denen der “Affiliate” sehr im Hintergrund ist. Und das macht diese Blogs wieder ein wenig einmaliger. Also schaut mal hier:


Vilmoskörtes Blog

Ganz Normal Vorgstellte Blogs

In seinem Blog finden sich Berichte über Moabit, den Berliner Ortsteil, in dem Blogger Vilmoskörte lebt. Außerdem schreibt er über Architektur (Industriearchitektur, Siedlungen der Moderne, Kirchen und Dorfkirchen in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern) und natürlich über Restaurants, Imbisse und Hotels. Der Name „Vilmoskörte“ ist ungarisch und bedeutet Williamsbirne. Was das eine mit dem anderen zu tun hat, erfahrt ihr im Blog.


Die ReiseEule

Ganz Normal Vorgstellte Blogs

Seit dem 28. Februar 2016 ist Bloggerin Liane online. Einfach, weil sie Spaß am Reisen und am Schreiben hat. So hat sie sich bereits Eindrücke über Neuseeland und Indonesien verschafft. Später zog es sie durch Argentinien und Uruguay. Von den ganzen kleinen Kurzreisen ins In- und Ausland (Malediven, Guadeloupe, Fuerteventura, Mallorca, Frankreich, Spanien……) berichtet sie in ihrem Blog natürlich auch.


Zypresse unterwegs

Ganz Normal Vorgstellte Blogs

Zypresse unterwegs ist ein Reiseblog mit einem Schwerpunkt auf barrierefreies Reisen in Europa, Südafrika und der Welt. Daneben sammelt Bloggerin Ulrike Informationen, die in diesem Zusammenhang nützlich oder hilfreich sein könnten. Aus persönlicher Begeisterung gibt es auch eine ganze Reihe von Rezepten rund um landestypische Küche oder Essen auf Reisen. Ihr Anliegen ist es, Lust darauf zu machen, die Welt zu entdecken; Menschen (auch mit Handicap) zum Reisen zu motivieren und anzuregen. Das ist ihr gelungen!


Awesomewild

Ganz Normal Vorgstellte Blogs

Auf seinem Reise- und Fotografieblog bericht Blogger und Fotograf Dennis über das was ihn bewegt und was er erlebt hat, meistens unkonventionell und oftmals abseits der ausgetretenen Pfade. Sein besonderes Interesse gilt dem südlichen Afrika, insbesondere Südafrika, Namibia, Botswana, Zimbabwe, Swasiland und Mosambik. Neben seinen Reiseberichten und Fotos bevorzugt er die Wildlifefotografie, genauso wie die Langzeitbelichtung und Streetfotografie.


Picture Trip

Ganz Normal Vorgstellte Blogs

Weltreisen und die Fotografie war schon immer die Leidenschaft von Blogger Rico. Auf seinem Reiseblog hat er die Möglichkeit gefunden, beide Punkte zu vereinen und euch ein Stück von der Welt zu zeigen. In seinen Reiseberichten gibt es nützliche Tipps und tolle Bilder. zu belegen.


Boomerang

Ganz Normal Vorgstellte Blogs

In seinem Blog geht es nicht immer ernst zu. So wie im richtigen Leben eben. Nur vom Ernst des Lebens kann man nicht leben. Das ist recht wenig, was ich über diesen interessanten Blog herausfinden konnte. Denn Blogger „Boom“ möchte sich in seinem Blog nicht bloßstellen. Darum gibt es auch kein Impressum und keine Namen. Schade eigentlich.


In der nächsten Folge geht es um “Mama-Blogs”. Aus dem vielfältigen Angebot habe ich euch einige Rosinen mitgebracht. Wer bis dahin noch in allen anderen von mir vorgestellten Blogs hineinschauen möchte, der klicke links in der Seitenleiste auf “Alle meine Lieblingsblogs”. Bis in vier Wochen also.

Ganz Normal Ganz Normal

Bild von Tim Kraaijvanger auf Pixabay

Über den Autor:


Hinter "Stresemann" steckt natürlich ein Pseudonym. Der Verfasser hat lange Jahre als Hörfunkjournalist gearbeitet und ein überwiegende Teil der Geschichten hier stammt aus seiner Arbeit. Mehr über den Autor erfährst Du unter dem Link "Wer ist denn dieser Stresemann" weiter unten.

Über diesen Blog:

Blog-Info:

Berühmt werden will ich mit diesem Blog nicht. Ich mache nur etwas, was viele andere noch besser und wunderbarer tun als ich: Ich teile mich mit, über das, was mir auffällt, einfällt und überfällt.

%d Bloggern gefällt das: