Mein Blog & ich – Humor im Blog?

Wie wichtig ist Humor im Blog ?

Heute schon beim Lesen eines Blog-Artikels gelacht? Nicht über eventuelle Fehler, sondern über die spitze Feder im gerade gelesenen Artikel. Ich finde, es gibt viel zu viele biedere Schriften. Ja ja, ich versuche hier und da mehr Humor in meine Artikel zu bringen. Ich weiß nicht, wie ihr das seht, aber wenn ein Artikel amüsiert und informiert, ist eine ganze Menge Bandbreite geschafft, oder?

Ich halte viel davon, wenn alltägliche Geschichten witzig erzählt werden und im Beitrag Verwendung finden. Das ist viel besser, als wenn ein Blog-Artikel einfach runter gerasselt wird. Darum sage ich auch gern dazu: Die Geschichte könnten noch einen Witz vertragen. In einigen Blogs stolpere ich immer wieder über Beiträge, bei denen ich Tränen lachen könnte. Die Autoren bringen es tatsächlich fertig, ihre Leser unfassbar gut zu unterhalten und gleichzeitig einen ganzen Sack voll Informationen zu bringen. Davor kann ich nur den Hut ziehen. Ich weiß nicht, ob mir das auch nur ansatzweise gelingt. Aber ich finde so etwas schon wichtig und richtig.

Einen Blog, der ständig Humor vermissen lässt, würde ich auf Dauer nicht lesen. Das heißt natürlich nicht, dass jetzt jeder Eintrag vor Witz und Esprit sprühen muss. Es gibt auch ernsthafte Themen, bei denen Humor kaum angebracht ist –allenfalls in homöopathischen Dosierungen. Als Fazit kann ich die Frage „Wie wichtig ist Humor im Blog?“ mit einem „Durchaus wichtig“ beantworten. Allerdings in der richtigen Dosis und an richtiger Stelle. Wie seht ihr das?


Weitere interessante Beiträge dieses Blogs:

Ganz Normal Titelbilder Fall(J)Obst

DNA

Das nachfolgende Gedicht wurde mir freundlicherweise von Ariane Sessi Sayi – einer in Bremen lebenden Dichterin – zur Verfügung gestellt. Fahre mit der Maus über…

Alles über das Ei

Wie es sich gehört. Zum Osterfest sollte es auch österliche Meldungen geben. Ich habe daher für Euch einige Geschichten rund um das Ei zusammengestellt. Das…

Wie klopfen Sie denn?

Etwa 300 Eier legt ein braves Huhn innerhalb seines Hühnerlebens und zwar mit dem dicken Ende zuerst. Und Ostern klopft der Deutsche ihnen besonders gern…

Das Bild am Sonntag

Nicht ich, sondern ein Bild spricht heute für sich: Es sind Bilder bekannter oder unbekannter Fotografen oder auch mal Bilder von mir. Alles in allem…

Meine “12 von 12” im April 2019

Heute ist wieder der Tag, an dem Caro in ihrem Blog „Draußen nur Kännchen“ dazu aufruft, den Ablauf in 12 Bildern vorzustellen. Heute ist das…

Danke für deinen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.