Ganz normal
Ganz Normal Von

Meine “12 von 12” im Dezember 2019

Heute ist wieder der Tag, an dem Caro in ihrem Blog „Draußen nur Kännchen“ dazu aufruft, den Ablauf in 12 Bildern vorzustellen. Diesen Monat habe ich keine 12 schönen Bilder, weil ich mich überwiegend in meinen Büro aufgehalten habe um die letzten offenen Themen in diesem Jahr abzuschließen. Deshalb zeige ich euch heute einmal, was denn so an einem Tag bei uns in Deutschland passieren könnte. Wohlgemerkt: “K ö n n t e !! Unser Praktikant hat sich dazu einmal im Internet umgesehen. Ich sage nur: “Viel Spass!”

 

Ganz Normal Dezember

01. “Platz ist in der kleinsten Hütte!” – Oder besser gesagt: ” … in der kleinsten Spüle!”. So lässt sich eine Nacht angenehm verbringen.

Ganz Normal Dezember

02. Also das kommt dabei heraus, wenn Kollege “Marc” beim Coffee-Shop nebenan einen Kaffee bestellt. Der Verkäufer fragt: “Für wen ist der?” – Antwort: “Für Marc mit “C”. Na also, es geht doch!

Ganz Normal Dezember

03. … und draußen gibt es frische Luft. Oh, ich kann mich noch gut daran erinnern, wie es in meiner Kindheit war. Bei uns kamen noch Masern, Windpocken, Krätze und Grippe dazu. Also – ähem – oft nur bei den Kindergärtnerinnen !

Ganz Normal Dezember

04. Auch bei uns in der Stadt gibt es einen “Walk of Fame”! Um der Öffentlichkeit einen Eindruck vom Aussehen des geplanten Walk of Fame zu geben, wurden jetzt die Abdrücke für einen Künstler provisorisch aufgetragen. Es handelt sich um den Hausmeister Werner K., aus S. der die Straßenkreuzung als Abkürzung zum Supermarkt benutzte. Ein Ereignis, das nun für die Ewigkeit festgehalten wurde. ..

Ganz Normal Dezember

05. Es soll auch die Version für Bananen und Gurken geben. Dann aber in farblichen Kunststoff-Ausführungen.

Ganz Normal Dezember

06. So unverpackt sieht es doch richtig gut aus. Und heavy ist es auch noch!

Ganz Normal Dezember

07. Überall ist das Ende nahe, auch im Straßenverkehr …

Ganz Normal Dezember

08. Früher fuhr ich eine “Ente”, oder besser gesagt – ein Citroen 2CV. In die bekam ich alles rein, was ich transportieren wollte. Ok – so viel wie heute in diese kleinen Bullis reingeht, war es damals nicht.

Ganz Normal Dezember

09. Da hab ich ja mal wieder “Schwein” gehabt.

Ganz Normal Dezember

10. Ich gehe einfach mal davon aus, dass Blumen und Händler nur das Beste getan haben.

Ganz Normal Dezember

11. Findet ihr nicht, dass es die Bahn mit dem Service für Raucher nun aber ein wenig übertreibt? Rauchzone und Zigarettenautomat – das ist 1. Klasse Bahn. 

Ganz Normal Dezember

12. Wenn man beim abendlichen Kuchenbacken plötzlich keine Lust mehr hat.

Nun bin ich gespannt, was andere an diesem 12. Dezember 2019 so erlebt haben. Dazu verlinke ich meinen Beitrag noch rüber zu Caros Blog „Draußen nur Kännchen“. Caro betreut das Projekt und sammelt allmonatlich als Linkliste die Meldungen anderer Blogger/Innen. Wer sich auch einmal in anderen #12von12 Tagesabläufen umgucken möchte…  die gemeldeten Blogeinträge des 12. Dezember 2019 werden hier gesammelt. Abermals Danke Caro für Deine große Mühe.

Ganz Normal Der Weihnachtskalender

Beginne den Tag humorvoll

Dieser Weihnachtskalender hat 26 Tage

Radio-Humor-Antiquitäten

Freu dich jeden Tag auf eine neue Antiquität
Hier klicken

1 comment

Über den Autor:


Hinter "Stresemann" steckt natürlich ein Pseudonym. Der Verfasser hat lange Jahre als Hörfunkjournalist gearbeitet und ein überwiegende Teil der Geschichten hier stammt aus seiner Arbeit. Mehr über den Autor erfährst Du unter dem Link "Wer ist denn dieser Stresemann" weiter unten.

Wähle nach Kategorien

%d Bloggern gefällt das: