Stresemanns Ganz normal

Weihnachts-Nachrichten (1): Wissenswertes über Weihnachten

Weihnachts-Nachrichten: Meldungen rund um das Weihnachtsfest


Woher kommt eigentlich der Weihnachtsbaum? Wieviel Lametta wird so verbraucht und warum wurde Jesus eigentlich in der Mitte des Jahres geboren? Fragen über Fragen, die wir euch hier und in anderen Folgen in den “Weihnachts-Nachrichten” beantworten.

Deutschlands Weihnachtsbäume

Deutschlands Weihnachtsbäume

67 Prozent der Deutschen stellten 2020 einen Weihnachtsbaum auf. Die Naturbäume kamen zu 40 Prozent vom Stand eines Weihnachtsbaumhändlers. 23 Prozent der Haushalte kauften ihren Baum direkt beim Erzeuger, 18 Prozent in Baumärkten, 12 Prozent in Gartencentern oder Gärtnereien und 4 Prozent bei einem Online-Händler.

Der größte Weihnachtsbaum

Der größte Weihnachtsbaum

Die größte als Weihnachtsbaum geschmückte Nadelbaum war eine 1950 in Seattle aufgestellte Douglasie von 67,4 m Höhe.

Der höchste lebende Weihnachtsbaum Deutschlands

Der höchste lebende Weihnachtsbaum Deutschlands

Das Dorf Eichsel, Ortsteil von Rheinfelden (Baden), schmückte seinen Mammutbaum erstmals 2017 mit über 13.000 LED. Damit ist dieser mit 36,5 m Höhe vermessene Baum voraussichtlich der „höchste lebende Weihnachtsbaum Deutschlands 2017/2018“.

Woher der Adventskranz kommt

Woher der Adventskranz kommt

1839 erfand der deutsche Theologe und Sozialpädagoge Johann Hinrich Wichern den Adventskranz. Damals nicht nur mit 4 großen, weißen Kerzen für die Sonntage, sondern auch 19 kleinen, roten Kerzen für die Wochentage dazwischen. In den ersten Jahren allerdings noch ohne Tannengrün.

Warum feiern wir Weihnachten?

Warum feiern wir Weihnachten?

Auf die Frage, warum wir Weihnachten überhaupt feiern, haben rund zehn Prozent der Deutschen keine exakte Antwort parat. Immerhin wissen die meisten der Ahnungslosen, dass es „irgendwas mit Jesus“ zu tun haben muss.

Wer die Geburt Jesu festgelegt hat

Wer die Geburt Jesu festgelegt hat

Seit dem Jahr 350 n. Chr. wird die Geburt Jesus Christus offiziell auf den 25. Dezember datiert. Bestimmt hatte dies Julius I., der damalige Bischof von Rom. Das Weihnachtsfest ist somit älter als das Papsttum.

Ein unbeliebter Geburtstag

Ein unbeliebter Geburtstag

Mit Jesus Christus zusammen können in Deutschland geschätzt etwa 38.600 Menschen Geburtstag feiern. Oder eher: müssen. Als Datum für das eigene Wiegenfest sind Heiligabend und erster Weihnachtstag alles andere als beliebt.

Beliebt ist das Wohnzimmer

Beliebt ist das Wohnzimmer

In Deutschland werden in den Wochen vor Weihnachten jedes Jahr rund 28 Millionen Nadelbäume verkauft. Wann der Baum – meist im Wohnzimmer – aufgestellt wird, kann regional oder nach Familientradition variieren. Beliebt sind der 4. Advent sowie der Tag vor Weihnachten.

Wohin kommt der Weihnachtsbaum?

Wohin kommt der Weihnachtsbaum?

Manche stellen ihn auf den Boden, andere auf ein kleines Tischchen. Dadurch kommt der deutsche Durchschnittsweihnachtsbaum auf eine Höhe von 1,64 m. Bei dieser Größe hat ein Tannenbaum mehr als 300.000 Nadeln. Wie viele davon nach Silvester noch dran sind, ist eine andere Sache.

 Deutschlands meistverkaufter Weihnachtsbaum

Deutschlands meistverkaufter Weihnachtsbaum

Deutschlands meistverkaufter Weihnachtsbaum ist die Nordmanntanne. Sie stammt allerdings ursprünglich aus dem Kaukasus, nicht – wie der Name vermuten lässt – aus Skandinavien. Die Kiefernart ist nämlich nicht nach Wikingern benannt worden, sondern nach dem Biologen Alexander von Nordmann. Der war aber immerhin Finne.

In einer Woche:

Vom Weihnachtsgewicht, Weihnachtsessen, Weihnachtsamnestie bis zum Weihnachtsstromverbrauch.

1 Kommentar

Willkommen

Hier findet ihr Geschichten aus dem Alltag. Eben menschlich und ganz normal. Berühmt werden wollen wir mit diesem Blog nicht, sondern euch darüber informieren, was uns ein-, auf- oder überfällt.

Dieser Blog ist ein kleines Experiment, nicht nur dann, wenn er funktioniert, sondern auch dann, wenn er gelesen wird. Wir sagen „Danke“ dafür.

Mehr über den Blog und über uns unter: „Das Team dieses Blogs“

Unser Tipp des Monats Juli 2022

Unsere Blogroll

Special

Willkommen!

Hier findet ihr Geschichten aus dem Alltag, eben menschlich und ganz normal. Berühmt werden wollen wir mit diesem Blog nicht, sondern euch darüber informieren, was uns ein-, auf- oder überfällt.

Dieser Blog ist ein kleines Experiment, nicht nur dann, wenn er funktioniert, sondern auch dann, wenn er gelesen wird. Wir sagen “Danke” dafür.

Mehr über den Blog und über uns unter: “Das Team dieses Blogs”

Unsere Blogroll:

Special:

%d Bloggern gefällt das: