Fall(j)obst: Wozu?

Wozu von Liebe reden

in dieser kalten Welt –

dort, wo außer Habgier

oft das Geld nur zählt.

Wozu für Frieden beten,

wenn Waffen sind Gesetz,

wo Menschen zynisch hetzen

mit üblem Geschwätz.

Wozu für Fairness kämpfen,

wenn Lügnern wird geglaubt,

wo dem Alten, Schwachen gar

die Ehre wird geraubt.

Die Antwort heißt: “Für Kinder”,

denn sie sind unser Licht.

Sie werden zahm geboren.

Neid interessiert sie nicht.

Norbert von Tiggelen